Der D3- Kurs ist der Abschluss der D- Reihe.

Dieser gilt auch als Voraussetzung für die weiterführenden C- Kurse. Die Prüfung muss dazu mindestens mit gut bestanden sein.

6- 7 Jahre Instrumentalunterricht wird empfohlen.

Durchführung:

Der D3- Kurs wird von der KMJ organisiert und auch am Jahresanfang jeweils durchgeführt.
Die Unterrichte gehen über 9 x 2 Stunden und Prüfung.

Die Lehrgangsinhalte sind:

    Theoretischer Teil:
    - alle Dur- und Moll-Tonleitern harmonisch und melodisch
    - die Umkehrungen der Dreiklänge
    - der Aufbau der Vierklänge in Grundstellung
    - Grundbegriffe der Ornamentik (Vorschläge, Triller, Doppelschläge)
    - unregelmäßige Taktarten
    - Grundlage der musikalischen Formenlehre, z. B. einfache Liedformen
    - Aufschreiben einer viertaktigen Melodie im Fünftonraum nach Diktat
    - Rhythmische Übungen unter Einbeziehung von Punktierten und Synkopen
    Praktischer Teil
    - 9 Dur-Tonleitern nach eigener Wahl mit den Grunddreiklängen auswendig können und die dazugehörenden parallelen  Moll-Tonarten (natürlich/harmonisch/melodisch + Tonika-Dreiklang)
    - Vom-Blatt-Spiel einer einfachen Melodie
    - Von den drei Musikstücken aus Literaturliste des Landes Rheinland-Pfalz sind zwei Stücke vorzubereiten.

Die Prüfungskommission legt am Prüfungstag fest, welches von den beiden gewählten Stücken du vorträgst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok